Kompromissloses Qualitätsstreben und viel Fleiß

Im Jahre 1993 wagten Helmut Schwenk und Detlev Missal gemeinsam den Schritt in die Selbstständigkeit. In den Räumen einer ehemaligen Schlosserei begann man mit Vorrichtungsbau, Werkzeugbau, dem Anfertigen von Kleinserien und Drehteilen. Mit viel Fleiß und Know-how hatte sich das Unternehmen schon sechs Jahre später, im Jahre 1999, so weit entwickelt und stabilisiert, dass man im Industriegebiet Meilwiesen ein eigenes, neues Produktionsgebäude beziehen konnte. Bis heute hat sich Schwenk&Missal als kompetenter und anspruchsvoller Hersteller von Formen für Spritzgießwerkzeuge einen Namen gemacht. Werkzeuge von Schwenk & Missal sind präzise und durch ihre hohe Belastbarkeit immer wirtschaftlich.

Kontakt